Die erste Mitgliederversammlung
Am 29. Juli 2010 versammelten sich die Mitglieder der NRW-CEA zum ersten Mal im Düsseldorf China Center. Die Sitzung fand nach Verfassung des Verbandes statt. Seit der Vereinsgründung wurde erstmalig eine Sitzung durchgeführt. Diese Zusammmenkunft war von zentraler Bedeutung um zukünftige Aufgaben, der neue Situation für die chinesische Firmen in NRW gemeinsam anzupassen. Herr Zhai Qian, Generalkonsul in Frankfurt, Ratsmitglieder, Mitglieder und Vereinsberater nahmen u.a an der 40 köpfigen Sitzung teil.



Die Präsident des Vereins, General Manager Han Gang, hielt die Eröffnungsrede. Er betonte, dass die Entwicklung des Vereins untrennbar mit dem Generalkonsulat in Frankfurt sei, welches mit dem des Rates und andere Beraterteams kooperiert und bisher hervorrragende Leistung erbracht hat. Er hoffe, dass sich alle Beteiligten für eine erfolgreiche Weiterentwicklung des Vereins einsetzen werden.



Das Sekretariat erläuterte die die weiteren Aufgaben, sowie Inhalte des Haushalts fr die zweite Hälfte des Jahres 2010. Die Arbeit des Sekretariats wird sich auf folgende Schwerpunkt konzentrieren: die Stärkung des Vereins, die Einrichtung von Business-Informations-Plattform, als auch Angebote für die Mitglieder mit besserem Service. Nach der Diskussionrunde, verabschiedeten die Teilnehmer die zweite Hälfte des Programm für Anfangdes nächsten Jahres im Hinblick auf das Arbeitsprogramms und Haushaltsplans.

Alle Teilnehmer stellten sich vor. Die Versammlung ist in einer herzlichen und freundlichen Atmosphäre erfolgreich zu Ende geführt worden.