Gründungsfeier des Chinese Enterprises Association e.V. in Nordrhein-Westfalen (CEA)
Am 28.6.2010 fanden in der Tonhalle Düsseldorf die Gründungsversammlung und eine entsprechende Feier des CEA in NRW statt. Der Frankfurter Generalkonsul Wen Zhenshun, der Düsseldorfer Oberbürgermeister Dirk Elbers, die Wirtschaftsministerin von Nordrhein-Westfalen Christa Torben u.a. waren als Gäste und Redner geladen und insgesamt nahmen mehr als 1200 Personen an der Gründungsfeier teil

\

Nachrichtenmedien aus dem In- und Ausland wie die Nachrichtenagentur Xinhua, der Fernsehsender Phoenix, internationale Onlinemedien und das FMM-Magazin waren anwesend und berichteten von der Feier.

\

Der Generalkonsul Wen sagte in seiner Rede, dass die Gründung des CEA den neuen Stand kennzeichne, den die Geschäftstätigkeit und Entwicklung chinesischer Unternehmen in NRW erreicht habe. Sie sei sehr zu begrüßen und besitze eine wichtige symbolische Bedeutung.

Oberbürgermeister Elbers sagte, der CEA werde damit zum Sprachrohr der chinesischen Unternehmen in NRW und als neuer Partner zur Zusammenarbeit mit der chinesischen Basis in Düsseldorf erhalte er von ihm alle erdenkliche Hilfe und Unterstützung.

\

Der erste Vereinsvorsitzende des CEA und frühere Geschäftsführer von Minmetals
Germany Han Gang unterstrich, dass der CEA in NRW ein Ergebnis der sich täglich vertiefenden Zusammenarbeit und des wirtschaftlich-kulturellen Austausches zwischen
China und Deutschland sei und er drückte allen Unterstützern des Vereins und Förderern
der deutsch-chinesischen Freundschaft, ob Körperschaften oder Einzelpersonen, seinen innigen Dank aus.

Vertreter der Vorstände bzw. der Mitglieder betraten gemeinsam die Bühne, um sich zu bedanken und überreichten eine Ehrenurkunde an die Berater des Vereins. Künstler des
Lied- und Tanztheaters Tianjin zeigten eine vielfältige künstlerische Darbietung aus Fusionstanz, Liedern, Akrobatik und Instrumentenspiel.